AGB

1. Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.mode-manufaktur.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Modemanufaktur
Lisa Dörr
Pfarrgasse 7
D-97346 Iphofen

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten mit anschließendem Anklicken des Buttons "Nächster Schritt"
6) Eingabe der Rechnungs- bzw. Lieferadresse
7) Auswählen der Zahlungsmethode
8) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter XXX einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Im ausgewiesenen Betrag sind, sofern nicht anders angegeben, 19% MwSt. inklusive. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal und Barzahlung bei Abholung.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

4. Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben (z.B. bei personalisierten oder individuell angefertigten Produkten), sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

5. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************
6. Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:
Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Personalisierte oder auf Kundenwunsch individuell gefertigte Produkte sowie Maßanfertigungen und Gutscheine sind von Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen. Gutscheine können nicht bar ausgezahlt und mit anderen Aktionen kombiniert werden.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Modemanufaktur
Lisa Dörr
Pfarrgasse 7
D-97346 Iphofen
E-Mail info@mode-manufaktur.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************
7. Widerrufsformular
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An :
Modemanufaktur
Lisa Dörr
Pfarrgasse 7
D-97346 Iphofen
E-Mail info@mode-manufaktur.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

8. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

9. Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.


Stand der AGB April 2022
Gratis AGB erstellt von agb.de

AGB Näh- und Kreativkurse

1. Anmeldung Kurse
Die Anmeldung zur Teilnahme an Näh- und Kreativkursen erfolgen per schriftlicher (E-Mail, WhatsApp oder Facebook Messenger) oder mündlicher Bestätigung durch den Kursteilnehmer. Alle aktuellen Kurse können unter Workshops | MODEMANUFAKTUR (mode-manufaktur.de) eingesehen werden. Die anfallenden Kosten, welche unter anderem die Arbeitsmaterialien decken, sind beim jeweiligen Kurs einsehbar. Der Vertrag kommt durch Zustellung der Anmeldebestätigung und Rechnung per E-Mail oder WhatsApp zustande. Die Modemanufaktur behält sich vor, Kurse erst ab einer Mindestanzahl von Teilnehmern zu bestätigen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmer erhalten eine Bestätigung per E-Mail oder Whatsapp. Eine Teilnahme ist nur mit dieser Bestätigung möglich. 
 
Telefonische Auskünfte über Kursbelegungen sind unverbindlich, da sich die Belegungszahlen ständig ändern können. Die aktuellen Kurstermine können jederzeit unter Workshops | MODEMANUFAKTUR (mode-manufaktur.de) eingesehen werden. Mögliche Fragen müssen vor Abschluss der Buchung per E-Mail, WhatsApp oder Telefon geklärt werden.

 

2. Teilnahmebescheinigung
Eine Teilnahmebescheinigung stellt die Kursverwaltung auf Wunsch des Teilnehmers direkt nach Kursende aus. Diese Teilnahmebescheinigung wird dem Teilnehmer dann nach Abschluss des Kurses per E-Mail zugesandt.

 

3. Mindestanmeldezahl
Voraussetzung für die Durchführung eines Kurses ist das Erreichen der, von der Modemanufaktur Lisa Dörr festgelegten Mindestanmeldezahl zu Beginn des Kurses. Diese Mindestanzahl an Teilnehmern kann online beim jeweiligen Kurs eingesehen werden. Bei Nichterreichen dieser Mindestzahl behält sich die Modemanufaktur Lisa Dörr vor, den Kurs kurzfristig abzusagen. Eine Absage des Kurses durch die Modemanufaktur Lisa Dörr erfolgt per E-Mail, Whatsapp oder telefonisch.

 

4. Termine
Die Modemanufaktur Lisa Dörr behält sich vor, einzelne Kurstermine zu verlegen.
 
In diesem Fall ist der Teilnehmer berechtigt, seine Teilnahme am Kurs schriftlich (per E-Mail oder Whatsapp) abzusagen. Die Absage muss innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt der Nachricht durch die Modemanufaktur Lisa Dörr erfolgen. Die Absage ist für den Teilnehmer kostenfrei. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

 

5. Kursorganisation 
Die Veranstaltungsorte und -zeiten sind für jeden Kurs besonders ausgewiesen. Änderungen können nur im Einvernehmen mit der Modemanufaktur Lisa Dörr erfolgen. Der jeweilige Kursleiter handhabt die Hausordnung und kann Personen, die den Kursablauf erheblich stören, von der weiteren Teilnahme ganz oder teilweise ausschließen. In diesem Fall hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung der bereits entrichteten Gebühren.

 

6. Zahlungsbedingungen
Der Teilnehmer muss die jeweilige Kursgebühr spätestens bis zum Tag des Kursbeginns bzw. zu den in der Rechnung genannten Terminen zahlen. Der fällige Betrag kann per Vorkasse (Rechnung) oder Bar am Kurstag in der Modemanufaktur Lisa Dörr beglichen werden.
 
Der Teilnehmer erhält zur Bezahlung sämtlicher Entgelte eine Rechnung oder den Zahlungsbetrag per E-Mail oder Whatsapp, die nach Erhalt mit Angabe der vollständigen Rechnungsnummer und Name des Kursteilnehmers zu bezahlen ist, da sonst keine Verbuchung vorgenommen werden kann. 

 

7. Rücktritt / Rückzahlung / Kursausfall
a) Die Modemanufaktur Lisa Dörr kann auch nach erfolgter Anmeldebestätigung wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall eines Kursleiters oder aus anderen Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, vom Vertrag zurücktreten.
Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet.
 
b) Die Buchung eines Kurses ist für den Teilnehmer verbindlich. Teilnehmer, die nicht erscheinen oder nur zeitweise an den gebuchten Kursen teilnehmen, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet.
Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.
 
c) Vor Beginn des Kurses kann ein Teilnehmer unter folgenden Bedingungen vom Vertrag zurücktreten:
Erfolgt der Rücktritt bis 7 Tage vor Kursbeginn, ist eine kostenlose Stornierung möglich, bis fünf Werktage davor werden 10 € Stornogebühren erhoben.
Bei weniger als fünf Werktagen vor Beginn der Veranstaltung werden 100% der Kursgebühr berechnet. Diese Gebühr kann auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden (Ersatzteilnehmer muss vom verhinderten Teilnehmer genannt werden).  
 
Ein Rücktritt ist uns gegenüber schriftlich (per E-Mail oder Whatsapp) zu erklären. Entscheidend für die Frist ist das Eingangsdatum bei der Modemanufaktur Lisa Dörr.
 
d) Nach Kursbeginn ist kein Rücktritt mehr möglich. 
 
e) Bei überraschendem Kursausfall werden die Teilnehmer nach Möglichkeit von der Kursverwaltung verständigt. Ein Anspruch auf Verständigung besteht jedoch nicht.

 

f) Die Kurse werden unter den am jeweiligen Kurstag geltenden Corona-Maßnahmen und Hygienevorschriften abgehalten. 

 

8. Änderungen und Absagen von Nähkursen
Die Modemanufaktur Lisa Dörr ist bemüht, notwendige Änderungen rechtzeitig mitzuteilen. Ein Wechsel der Kursleiter oder eine Änderung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag. 
 
Die Modemanufaktur Lisa Dörr behält sich vor, Nähkurse bei höherer Gewalt kurzfristig am Vortag des Kurses abzusagen. Bereits gezahlte Gebühren werden, sofern die ausgefallenen Einheiten nicht nachgeholt werden, zurückerstattet. Das gleiche gilt, wenn eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn abgesagt wird. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen, soweit der Modemanufaktur Lisa Dörr weder vorsätzliches noch grob fahrlässiges Verhalten zur Last gelegt werden kann. 

 

9. Haftung
a) Die Modemanufaktur Lisa Dörr haftet nicht bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen sowie deren persönliche Haftung. Eine vertragswesentliche Pflicht liegt vor, wenn sich die Pflichtverletzung auf eine Pflicht bezieht, auf deren Erfüllung der Teilnehmer vertraut hat und auch vertrauen durfte. 
 
Vorstehendes gilt für die Haftung auf Schadensersatz ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs, insbesondere auch für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden nach § 823 BGB.
 
b) Es besteht keine Verpflichtung, zwischen Teilnehmern ausgetauschte Daten auf ihre Vollständigkeit, Korrektheit und Rechtmäßigkeit hin zu prüfen.
 
c) Für Unfälle auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort wird von uns keine Haftung übernommen.
 
d) Die Teilnehmer haften für sich selbst, Eltern haften für ihre Kinder. Wir übernehmen keine Haftung bei Schäden und Verletzungen im Nähkurs.

 

10. Datenspeicherung
Der Teilnehmer erklärt sich durch die Anmeldung mit der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Kursabwicklung sowie für spätere Informationen einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

11. Belehrung über das gesetzliche Widerrufsrecht
 
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung bei der Modemanufaktur Lisa Dörr innerhalb einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Zugang der Anmeldebestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
 
Modemanufaktur Lisa Dörr | Pfarrgasse 7 | 97346 Iphofen

 

Telefon: 0151-64 566 211
E-Mail: kurse@mode-manufaktur.de
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
 
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung. 
 
Stand: April 2022

Unsere Öffnungszeiten

Montag:       Geschlossen

Dienstag:      09:00–12:00, 15:00–18:00

Mittwoch:     Geschlossen

Donnerstag: 09:00–12:00, 15:00–18:00

Freitag:         09:00–12:00, 14:00–17:00

Samstag:      10:00–14:00

Sonntag:      Geschlossen

Anproben/Abstecken bitte mit Termin